Mit Offenheit und Gespür.

Dr. Karen Oltersdorf

An der Schnittstelle.
Dazwischen und in Verbindung.

Dr. Karen Oltersdorf

Über mich

Ich bin systemische Beraterin, Querdenkerin und Schnittstellenexpertin. Seit rund 20 Jahren berate, begleite und vernetze ich Menschen und Themen in verschiedenen Konstellationen.

Als promovierte Psychologin mit systemischer und psychotherapeutischer Ausbildung, unternehmerischer Erfahrung und fundierten Kenntnissen im Bereich soziotechnischer Systeme, verbinde ich unterschiedliche Wissens- und Arbeitswelten.

Mein Ansatz: Gespür und Analyse, inspirieren und irritieren, Muster entdecken und Struktur entwickeln. Neue Wege finden.

Der rote Faden meiner Arbeit ist mein beharrliches Interesse an Strukturen und Wirkung – und an den Möglichkeiten, diese zum Ausdruck zu bringen. Ich verfolge konsequent die Frage nach der Passung von Inhalt und Form: Der Einfluss von Gestaltung und Inszenierung auf Erleben und Verhalten. Das Entstehen von Strukturen und die Möglichkeiten, sie zu verändern.

Ich arbeite häufig im Team – ich glaube an Kooperation, gemeinsames Lernen und den Mehrwert der erweiterten Perspektive. Daher bin ich bestens vernetzt mit Experten und Macherinnen aus verschiedenen Bereichen, die ich bei Bedarf auch gerne in die Zusammenarbeit mit Ihnen einbringen.

Never for money, always for love

Ich engagiere mich seit vielen Jahren ehrenamtlich – seit 2017 als Dialogpartnerin der Schmid Stiftung, die mit systemischer Beratung gemeinnützige Organisationen in ihrer Entwicklung unterstützt. Wenn Sie als Verein oder Initiative Interesse an diesem pro bono Angebot haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Schmid Stiftung.

Werdegang

Nach meinem Psychologiestudium habe ich rund 15 Jahre lang als Wissenschaftlerin, Innovations- und Marktforscherin an der Entwicklung, Gestaltung und Bewertung soziotechnischer Systeme, technologischer Innovationen und Interfaces mitgewirkt – und seitdem auch an mehreren Hochschulen dazu unterrichtet. Parallel zum Eintauchen in die sehr technisch geprägte Welt, habe ich mit einer fünfjährigen gestalttherapeutischen Ausbildung mein Verständnis von menschlicher (Psycho)Logik und Psychodynamik vertieft – und begonnen freiberuflich als Beraterin zu arbeiten.

Danach war ich sechs Jahre lang Geschäftsführerin eines Unternehmens für Wissenstransfer, habe an der Vernetzung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gearbeitet, Formate und Veranstaltungen konzipiert und moderiert. Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit Unternehmensstrategie und Organisationskultur, vertieft habe ich dies durch eine zweijährige Fortbildung in systemischer Organisationsentwicklung und Changemanagement.

Seit 2018 bin ich selbstständig als systemische Beraterin in Braunschweig – und bundesweit – tätig.

Ergänzendes finden Sie hier: XING

Mit Plan und Mut. Wie gestalten

Anders denken. Besser machen.
Systemische Beratung für Organisationen und Individuen.
Strategiearbeit und Kulturentwicklung – Coaching, Konzepte, Kommunikation.

Systemische Organisationsentwicklung

In einer sich immer schneller verändernden Welt, heißt es für Organisationen immer häufiger, Ziele und Strategien, Strukturen und Kultur zu hinterfragen – und oft auch, sich neu auszurichten.

Meine Beratung hilft Ihnen angemessene, d.h. unternehmensspezifische Antworten für aktuelle Herausforderungen zu erarbeiten, die Passung von Zielen („Was“) und ihrer Umsetzung („Wie“) zu erhöhen und neue Potentiale zu entdecken.

Coaching und Beratung

Wie konstruieren Sie Ihre Realität?
Und wie gehen Sie in Verantwortung?

Als systemische und psychotherapeutisch geschulte Beraterin arbeite ich mit Menschen, die ihren Spielraum erweitern wollen: Ich biete Ihnen Unterstützung für die Reflektion Ihres (professionellen) Handels und Erlebens, bei Rollen- und Konfliktklärung, bei Entscheidungsfindungen und Sinnfragen sowie bei akuten Krisen.

Konzepte und Kommunikation

Sie wollen keinen eigentlichen Beratungsprozess starten, suchen aber Impulse und Austausch zu bestimmten Themen?

Ich biete Ihnen Unterstützung bei Konzeption und Moderation von Veranstaltungen und Workshops rund um die Themen Veränderungsmanagement, Organisationskultur, Kreativität, Innovation, Agiles Arbeiten, Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Zusammen mit Partnern biete ich ab 2019 gemeinsam eine Veranstaltungsauswahl an.

Was heißt eigentlich:
Mit der Digitalisierung Schritt halten?
Wer hält mit wem Schritt?
Und vor allem: Wohin?

Veränderung

Ein thematischer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Bereich der Digitalisierung, konkret bei der Gestaltung soziotechnischer Systeme – aber auch bei der gesellschaftlichen Herausforderung, die die „digitale Revolution“ mit sich bringt.

Ich berate Sie – aus einer psychologischen und systemischen Perspektive – bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie und unterstütze Unternehmen bei der Entwicklung (digitaler) Produkte und Services – Stichwort: User Interface/Experience.